Partyalaaaaaaaaaaaaaaaarm

RIESENUPDATE:

 

Donnerstag,den 28ten Dezember stand das erste "Don't be a Maniac,Beer an Alkoholic"-Clubtreffen an. Getroffen wurde sich bei der geilen Nudel im schönen Loor Ab ging's um 18uhr...mit verdammt viel Bowle! Wir waren insgesamt zu fünft:
Patrick Hartmann
Pascal Berg
Michaela Meffert
Anna Solopenko
und meine Wenigkeit....

 Um 20 Uhr waren dann schließlich alle ratzevoll sodass wir zu Singstar übergegangen sind (zuvor sind jegliche Würfelsaufspiele kläglich gescheitert). Mensch,sind da lustige Fotos und Bilder entstanden. 22 Uhr gings dann raus auf den Marktplatz und einfach mal wigger jesuffe.

 Gefühlte Promille: 3,3

 

Freitag jing et dann direkt wigger mit dem Michael Wendler im Steffi. Vorsaufen mit Styla funzte irgendwie net so grandios,weil mir die Bowle noch zu schwer im Magen lag und wir bekamen einfach nix runter. Da simmer dann mitm Liebchen zusammen zu 22:30 ins Steffi gefahren wo uns dann direkt mal am Eingang der Wendler-Fanclub belästigte. Ein aufgescheuchter Hühnerhaufen ist dagegen nix. Endlich drin gewesen war es schon RAPPELVOLL. Und der Altersdurchschnitt war durch den Michael Wendler auch extrem in die Höhe gestiegen. Der Auftritt war jut,bis auf ein paar Kritikpunkte! David,so direkt wie er ist,ist natürlich hinjejangen und hat dem Wendler jesacht wat ihm net gepasst hat!
Danach stellte sich dann heraus,dass ich wohl oder übel mit dem ersten Zuch fahren müsste. Sowas stellt sich aber für mich im Steffi ja als nich allzu dramatisch darstellt.

Gefühlte Promille: 1,5

 Dramatischer stellte sich jedoch das Aufstehen dar. Denn schließlich muste ich nach 3 Stunden Schlaf um 9Uhr wieder aufstehen um nach Bonn zu fahren (Hallo Grün-Weißer Partybus --> Restalk ole ole). DAnn gings mitm Bus auf nach Braunschweig zur Auswärtsfahrt der Baskets. Ich hatte eigentlich nciht vor was zu trinken,aber nach dem ersten Bierchen lief das alles wieder richtig jut.
Verdammt lustig gestaltete sich die Hinfahrt mit Flüssignahrung,Schlager aus dem Ghettobluster und lustigen Gesprächen.
Viel wichtiger aber: die Baskets haben ihr Auswärtsspiel mit 7 Punkten gewonnen.
Auf der Rückfahrt hab ich dann ausgenüchtert um später Auto fahren zu können und wurde nebenbei liebevoll von Damen und Herren namens Sandra K.,Adrian H. und Max L. gedisst ^^ Aber jut dass ich mich lieb genug hab um darüber zu stehen hahahaha ;-) Ein herrlische Fahrt nahm ein Ende und näää wat war ich froh im Bett zu liegen!

 Gefühlte Promille bei der Ankunft in Braunschweig 1,0

 

Heute steht dann Silvester an...quasi gleich. Bin die janze Zick nur am Rumschimmeln und kann mich noch net so aufraffen. Aber ich gehe davon aus,dass es mal wieder (wie so selten in den letzten Tagen) ein flüssiger und langer Abend wird.
Jedenfalls freu ich mich schon sehr im kleinen Kreise mit den Spicherfründen ins neue Jahr 2007 reinzufeiern. Natürlich werd ich auch davon berichten!

 

 

31.12.06 18:31

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sandra K. / Website (31.12.06 18:52)
Was heißt hier gedissed? Wir waren nur über deine sportlichen Erfolge verwundert. Aber David, ich knie ehrfurchtsvoll nieder vor dem 100000000fachen 3. der Landesmeisterschaften und freue mich auf das nächste FC-Turnier. Großes Lob übrigens, die Webmastergemeinde kann stolz auf so kreative Köpfe wie dich sein :D In diesem Sinne, guten Rutsch und süffel net so viel


lisa (1.1.07 16:04)
das is aber ein schöner beitrag über die braunschweig fahrt aber du hast ein bissl untertrieben das es dramatisch war aufzustehen...ich denke eher das es ein Qual für dich war!!und du hast den netten besuch im cheers vergessen!naja hoffe du bist gut ins neue jahr gekommen...freu mich schon auf leverkusen dann bekommst du auch endlich deine pfeife!!
machet jut hdl


Frage (11.1.07 09:29)
Kommt nix mehr? Oder hat da einer endlich gemerkt, dass er nicht schreiben kann.....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen